Fahrdienste

Beispiel: Laborfahrdienst

 

Einen wesentlichen Kostenfaktor in der Labormedizin stellen die Logistikkosten für die tägliche Abholung der Proben dar. Die Abwicklung der Touren erfolgt in der Regel im Rahmen von mittel- bis langfristig festgelegten Tourenplänen durch externe oder interne Dienstleister. Wesentliche Randbedingungen für diese Touren sind:

  • Praxisöffnungszeiten
  • individuelle Abholzeiten
  • Gebietsstruktur (Ärzte-Dichte)
  • Die Ablauforganisation im Labor: Zeitliche Verfügbarkeit und Auslastung der Analysegeräte
  • Ärzte-Fluktuation

Der TourViewer wird hier zur Überarbeitung der Bestehenden und zur Simulation von alternativen Tourszenarien genutzt.

  • Neue Einsender werden optimal in den bestehenden Plan integriert.
  • Die Auswirkungen geänderter Abholzeiten bei den Einsendern werden transparent.
  • Die Wirksamkeit neuer Tourstrukturen wie Zubringertouren oder Satellitentouren können simuliert werden.